Online-Casinos.de: Deutschlands Online Casino Ratgeber 2019

Prada und das Brettspiel

Prada und Spiele? Auf den ersten Blick scheinen diese beiden Dinge nicht zusammen zu passen, denn die meisten von uns kennen Prada eigentlich nur als Modemarke für besonders hochwertigen Schmuck, Handtaschen und dergleichen. Die Kosten für ein solches Designerstück schlagen so manchem Liebhaber ein dickes Loch ins Konto, und doch übt das Label immer schon einen gewissen Reiz aus. Wer Prada hat, der muss schließlich auch Geld haben. Weil die Marke selbst ihre Kunden kennt und weiß, wie beliebt das Label vor allen Dingen unter Frauen ist, geht man jetzt noch einen Schritt weiter. Prada entwirft neuerdings nämlich nicht mehr nur Geldbörsen, Accessoires und Co., sondern auch kostbare und edle Brettspiele. Ja, du liest richtig. Schon in Kürze soll die Linie herausgebracht werden.

Weihnachten im Europacasino

Modische Brettspiele

Wer kennt Prada nicht? Das Label ist auf der gesamten Welt bekannt. Vor allen Dingen bringt man den Designer mit hochpreisiger Mode in Verbindung. Nun, so kurz vor dem anstehenden Weihnachtsfest, geben sich Kunden besonders spendabel. Da das Thema Familie gleichzeitig hoch im Kurs steht, entwickelt Prada besagte Brettspiele – darunter Schach, Backgammon und auch Dame. Natürlich macht das Label seinem Ruf dabei alle Ehre, denn die Spiele brillieren im wahrsten Sinne des Wortes. Wer Schach von Prada spielt, der spielt Luxus. Das Material für die Spielbretter und Figuren ist natürlich nicht irgendeins. Auch in Sachen Design unterscheiden sich Prada Brettspiele deutlich von stinknormalen Klassikern, wie sie in jedem Kaufhaus zu erwerben sind. Die Grundfarben für alle Spiele sind Rot, Schwarz und Weiß. Der Luxus wird durch feinstes Leder deutlich. Dieses verwendet man in der Regel für die Einbindung wertvoller Bücher. An den Spielbrettern wirkt es natürlich besonders edel.

Nichts für den kleinen Geldbeutel

Sicherlich sind Prada Spiele nur den gut Betuchten vorbehalten. Schlussendlich verleihen sie dem eigenen Wohnzimmer das gewisse etwas, ja geradezu einen Hauch von Luxus. Das Dame Spiel kann wie die einfachere und weit günstigere Kaufhaus-Variante in ein Mühlespiel verwandelt werden. Inklusive der feinen Edelmetall Spielsteine kostet der „Spaß“ satte 1.995 Euro. Backgammon von Prada wird zum selben Preis gehalten. Wer es noch teurer und luxuriöser mag, der entscheidet sich für Schach, denn dieses Brettspiel wird zu einem stolzen Preis in Höhe von 2.590 Euro verkauft. Die meisten Geldbeutel machen allein beim Gedanken an solche Summen schlapp. Wer dennoch ein wenig Prada spielen möchte, der gönnt sich das 370 Euro teure Kartenspiel, das aus mehreren Decks und Zubehör besteht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne 8,00 / 10 bei 1 Bewertungen
Werbung
888 casinobonus