Online-Casinos.de: Deutschlands Online Casino Ratgeber 2019

Casino evakuiert wegen Bombe

Den Betreibern und Gästen des Casino Dortmund Hohensyburg wurde am vergangenen Dienstagnachmittag ein riesiger Schrecken eingejagt. Aufgrund eines vermeintlichen Bombenfundes durch Spaziergänger kam es zur Evakuierung der Spielbank, die wiederum zahlreiche Gäste in Angst versetzte. Zum Glück stellte sich der Fund am Ende als Fehlalarm heraus – oder besser gesagt als schlechter Scherz?

Atrappe sorgt für Aufregung

Dass es sich bei der „Bombe“ lediglich um eine Attrappe handelte, konnten die Finder nicht wissen. Die Tüte, in der sich mehrere Papprollen sowie ein Display und Kabel befanden, hätte man kaum als Attrappe erkennen können – schon gar nicht als Laie. Gefunden wurde dieses außergewöhnliche Paket in unmittelbarer Nähe des Casinos in Dortmund, so dass der alarmierten Polizei erst einmal nichts anderes übrig blieb als die Gäste aus der Spielbank zu evakuieren – zu ihrer eigenen Sicherheit, versteht sich.

Ein etwas anderer Kindergeburtstag

Das Casino wurde innerhalb von nur wenigen Minuten geräumt. Die Betreiber und Mitarbeiter waren dazu angehalten, möglichst für einen ruhigen Ablauf zu sorgen, was auch relativ gut gelang. Kurze Zeit später trafen die von der Polizei bestellten Bomben-Entschärfer ein. Während die Spielbank geleert wurde, meldete sich eine 26 Jahre alte Frau zu Wort. Sie gab an, die Besitzerin der Tüte zu sein, in der das digitale Display fleißig nach oben lief.

Spielbankbetrieb vorübergehend ausgesetzt

Der Grund für diese Tüte war ein Kindergeburtstag mit spezieller „Detektiv-Jagd“. Das Motto hatte sich das Geburtstagskind gewünscht, und die Mutter hatte sich deshalb eine besondere „Spur“ für die Gäste einfallen lassen. Zuvor machten alle gemeinsam eine Route aus, und auf dieser fiel auch der Ort, an dem die Dame die Tüte platzierte. Sogar ein Hinweis mit der Aufschrift „Kindergeburtstag“ war ganz bewusst auf der Tüte zu finden. Letztlich hätte damit verhindert werden sollen, dass Passanten die Attrappe für eine echte Bombe hielten. Allerdings haben weder die Finder noch die Polizei darauf geachtet. Schließlich hätte es um Sekunden gehen können, bis der vermeintliche Sprengsatz zündet.

Ende gut – Alles gut!

Inzwischen ist den Casino Gästen der Schrecken sicher nicht mehr anzumerken – und man kann fast über diese Verwechslung lachen. Dennoch empfiehlt die Polizei in Dortmund allen Eltern und Zuständigen für einen Kindergeburtstag, sich bitte eine andere Überraschung einfallen zu lassen. Der Einsatz geht sicher in die tausende und soll tunlichst nicht wiederholt werden müssen. Nachahmungen also bitte unterlassen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne 0,00 / 10 bei 0 Bewertungen
Werbung
888 casinobonus