Online-Casinos.de: Deutschlands Online Casino Ratgeber 2019

Studien zum Spielverhalten

Es ist sicherlich interessant zu sehen, wie unterschiedlich sich weibliche und männliche Spieler in lokalen Etablissements und Online Casinos verhalten. Genau dieses Verhalten wurde nun in verschiedenen Studien unter die Lupe genommen. Gerade im Bereich Glücksspiele respektive Spiele mit zufälligen Gewinnchancen werden von Frauen und Männern ganz unterschiedlich angegangen. Geht es ums Echtgeldspiel, wird erneut ein sehr unterschiedliches Verhalten der Geschlechter deutlich.

Noch bis vor einigen Jahren galt es als normal, dass Spielbanken und Onlinecasinos sowie Spielhallen eher der männlichen Klientel vorbehalten waren. Die Damenwelt hielt sich hingegen weit mehr an Spielen wie Bingo oder aber an Gesellschaftsspielen auf. Laut aktuellen Studien hat sich dieses Spielverhalten in den vergangenen Monaten und Jahren deutlich geändert, denn nun zeigen sich auch in der Damenwelt echte Zocker, die sich an Echtgeldspielen und Zufallsspielen in Online Spielhallen, lokalen Etablissements wie Gaststätten und Spielhallen sowie in Spielbanken zeigen.

swiss casino

Jetzt spielen und gewinnen – ganz ohne Studie!

Gewinne im Swiss Casino

Seit ein paar Jahren eröffnen sich diverse neue Märke, in denen Frauen zahlreiche Spielmöglichkeiten zu finden sein. Slotspiele mit sehr femininen Themen, Poker und Bingo werden dabei vorrangig gespielt. Aus der Sicht der Damen sind es vor allen Dingen die Kommunikationsmöglichkeiten – darunter Live Chats – die sie dazu bewegen, sich für Poker- und Bingoanbieter zu entscheiden und ihr Glück parallel zum kommunikativen Austausch zu versuchen. Ein weiterer Grund dafür, dass sich immer mehr Frauen für Glücksspiel interessieren, ist die Tatsache, dass sich diverse Online Spielcasinos geradezu anbieten. Hier treffen echte Ladys nicht auf angetrunkene Männer und pöbelnde Verlierer, wie sie in einigen Spielhallen noch immer zur Normalität der Branche gehören. Ganz in Ruhe lassen sich Spielautomaten und Roulette, Poker und Bingo ausprobieren, und hin und wieder gibt es sogar Grund zur Freude. Schließlich gelten Online Casinos als sehr großzügig, wenn es um die Auszahlungsquoten geht.

Studie über Spielverhalten

Insgesamt scheint es zunächst nicht weiter beunruhigend, dass sich immer mehr Frauen zum Online Glücksspiel hingezogen fühlen und sich gerne einige Runden lang an klassischen Spielen versuchen. Das Problem ist jedoch das Thema Spielsucht, denn Frauen sind laut Studien weit anfälliger als Männer, in eine solche Sucht zu verfallen. Im Vordergrund der weiblichen Klientel, die im Alltag fast ausschließlich Haushalt und Kinder um die Ohren hat, steht der soziale Kontakt, der sich unter Gleichgesinnten in Online Spielbanken natürlich einfach finden lässt. Da werden die Einsätze am Bingotisch oder beim Pokern schnell zur Nebensache und es entwickelt sich ein ritualisiertes Spielverhalten, das mit einer Sucht gleichzusetzen ist. Das Gewinnen selbst rückt jedoch in den Hintergrund. Speziell der Bereich Poker macht deutlich, dass Frauen ihre Fähigkeiten gut dazu nutzen können, sich sehr schnell zu beobachtenden und damit taktisch geschickten Profis zu entwickeln.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne 4,00 / 10 bei 3 Bewertungen
Werbung
888 casinobonus