Online-Casinos.de: Deutschlands Online Casino Ratgeber 2019

Poker Sieg für Deutschland

Nach Pius Heinz jetzt noch ein Poker Sieg für Deutschland! Vor wenigen Tagen startete in der britischen Hauptstadt London der bekannte Nations Cup of Poker, an dem auch Deutschland teilnehmen durfte. Jetzt steht der Gewinner fest.

Bislang sah es in Sachen Poker und Pokermeisterschaften eher schlecht für die deutsche Elite aus. Das Blatt scheint sich jedoch zu wenden, denn erst vor kurzem gewann der Deutsche Pius Heinz die Poker WM in Las Vegas. Nun konnte mit dem Nations Cup of Poker, das in einem Poker Casino in London stattfand, ein weiterer Titel „nach Hause“ geholt werden. Gerade unter Profis ist dieser Gewinn ein Highlight, denn Deutschland stand in den vergangenen Jahren eher erfolglos hinter diversen anderen Nationen, die an den großen Events der Pokerwelt teilnehmen.

online poker bei whEs war ein harter und beschwerlicher Weg, den die deutschen Pokerprofis antreten mussten – ein Weg, der sich jedoch lohnte. Satte 24 Punkte konnten die Spieler ergattern. Der Poker Preis: ein Pot und nicht zuletzt ein riesiger Pokal, der deutlich macht, dass hier nicht irgendein Platz erzielt wurde, sondern der erste. Das Siegertreppchen gehört somit Deutschland. Gewonnen wurde in einem Turnier des bekannten Mind Sports Festivals. 12 Teams reisten nach London, um an diesem großen Tag dabei zu sein und gegeneinander anzutreten. Eher unbekannt war die Pokervariante, die gespielt werden musste. Duplikat-Poker schien den Deutschen jedoch zu liegen, denn sie schafften es, sich 24 Punkte zu und damit den ersten Platz zu sichern.

Deutschland gegen die Profispieler

Zwei Tage lang musste das Deutsche Team zahlreiche Spielrunden überstehen und sich gegen andere Profispieler behaupten – mit Erfolg, wie sich schlussendlich zeigen sollte. 24 Punkte waren bereits ausreichend für Platz 1. Die Teilnehmer, darunter bekannte Spieler wie der Poker Profi Hans Martin Vogl und auch Sandra Naujoks, sind mehr als zufrieden mit ihrer Leistung, die sie in den spannenden Spielrunden unter Beweis stellen konnten. Platz 2 des Events ging an Brasilien, Frankreich hat es immerhin auf Platz 3 des Siegertreppchens geschafft. Das Besondere an der Meisterschaft: das Team Zynga. Dieses ist ein Zusammenschluss von Spielern der beliebten Spielseite im Netz, die auch typische Casino Spiele beinhaltet. Die sechs Top Spieler der Site wurden neben üblichen Nationalteams ins Rennen geschickt.

Poker Sieg: Jubel für Deutschland

Duplikat Poker wurde ganz bewusst von den Veranstaltern ausgewählt. Es sollte sich zeigen, wie unterschiedliche Spieler mit ein- und demselben Blatt zurechtkommen und was jeder einzelne aus den Karten macht. Das bedeutet, dass jeder Teilnehmer mit dem gleichen Startblatt ins Spiel ging. Letztlich entschied die eigene Taktik und die Ausspielung der Hand darüber, welches Team als bestes aus dem Event hervorgeht. Dieselben Chancen hatte tatsächlich jeder Einzelne. Letztlich musste die Strategie den Spielausgang entscheiden. Deutschland zeigte sich hier taktisch durchdacht und darf nun jubeln über den Poker Sieg für Deutschland!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne 6,33 / 10 bei 3 Bewertungen
Werbung
888 casinobonus