Online-Casinos.de: Deutschlands Online Casino Ratgeber 2018

In Casino Aktien investieren – lohnt es sich wirklich?

Dass Online Casinos im Trend liegen, steht außer Frage. Die virtuelle Spielplattform eröffnet Kunden ganz neue Möglichkeiten. Gespielt werden kann rund um die Uhr, und auch in Sachen Innovation gibt es kaum Branchen, die ähnlich schnell sind. Natürlich gibt es immer Kritiker, die es lieber sehen würden, wenn die Branche wieder vom Markt verschwindet. Das wird allerdings nicht so schnell passieren. Das Spannende: Online Casinos sind nicht nur für Freunde moderner Spielautomaten oder traditioneller Tischspiele empfehlenswert. Auch Anleger können inzwischen vom Hype des virtuellen Glücksspiels profitieren. Wie genau, das haben wir uns einmal im Detail angesehen. Das Zauberwort dieser Tage lautet „Casino Aktien“!

Casino Aktie 888Wenn es um die Sicherheit geht, können sich Spieler in den meisten EU Ländern entspannen. Online Casinos, Wettseiten und andere Gaming Portale, in denen um echtes Geld gespielt wird, sind streng reguliert. Aber auch für Investoren ist die Glücksspielbranche eine sichere Sache. Der Grund: Casino und Sportwetten-Aktien steigen langfristig in ihrem Wert, die Renditen sind kurzfristig zu erwarten. Wer in Casinoaktien investieren will, der sollte zeitnah damit beginnen. Casinos und auch Online Wettbüros haben Tagesumsätze zu verzeichnen, die teilweise sechsstellig sind. Jeden Tag kommen außerdem neue Spieler hinzu, so dass mit weiteren Renditen fest gerechnet werden kann.

Casino Aktien ideal für Erstanleger

Selbst Anleger, die noch nie zuvor in Aktien investiert haben, sind in der Glücksspielbranche gut aufgehoben. Die Bekanntheit der Casino Aktien ist aktuell nämlich nicht allzu groß. Das Unbekannte lohnt sich umso mehr für all diejenigen, die mit möglichst geringem finanziellen Aufwand investieren wollen. Der Börseneinstieg bleibt also bezahlbar, kann sich aber dennoch schon in wenigen Jahren extrem lohnen. Bekanntestes börsennotiertes Unternehmen ist die 888 Holdings, die seit Jahren mit dem 888 Casino für seriöse Unterhaltung steht. Aktuell liegt der Aktienpreis noch bei unter 3 Euro. Solche Kurse wünscht man sich als Erstanleger. Gerade die Zukunft der 888 Holdings wird von Experten als sehr gut eingestuft. Es ist davon auszugehen, dass sich die Investition in die Aktien sehr schnell auszahlen wird, denn bisher ist die Aktie tatsächlich unterbewertet. Heißt, in Zukunft kann sich diese Anlage mehr als lohnen.

Am 29. Juni 2018 legte die Londoner Börse den Schlusskurs der 888 Holdings Aktie auf rund 270 Pfund fest. Bei dem Konzern handelt es sich um eines der ältesten der Branche, das bereits im Jahre 1997 in Israel gegründet wurde. Die Lizenzierung des 888 Casinos erfolgt durch die seriöse und etablierte Gibraltar Gambling Commission. Der Börsengang in London erfolgte bereits 2005 – ein Zeichen dafür, dass das Unternehmen auch nach über 20 Jahren noch stabil läuft. Heute freut sich die 888 Holdings über rund 25 Millionen Kunden, die regelmäßig im Online Casino aktiv sind. Es gibt nur wenige Mitstreiter auf dem Markt, die ähnlich groß aufgestellt sind. In der jüngsten Vergangenheit erhielt 888 mehrfach Auszeichnungen, unter anderem wurde es zum Betreiber des Jahres 2013 und zum besten Casino Betreiber 2015 gekürt.

Ideale Wachstumsprognosen

Schätzungen zufolge soll der globale Markt bis zum Jahre 2022 einen Zuwachs von 8,45% erreichen – und das jährlich. Gerade Online Casinos mit Live Spielen sind es, die die Werte deutlich in die Höhe treiben. Das Spiel wie im echten Casino reizt die Menschen in ganz Europa. Wer also heute investiert, der kann sich sicher sein, dass auch in 10 Jahren noch ein Anstieg der Aktienwerte zu erwarten ist. Würden Länder wie Deutschland und Österreich in der jüngeren Zukunft endlich einer Liberalisierung des virtuellen Glücksspiels zustimmen, dann könnten die Aktienkurse geradezu explodieren. Ärgerlich für alle, die nicht schon heute in Casino Aktien investieren. Immerhin sind diese aktuell definitiv erschwinglich, und schon bald bringen Sie Investoren möglicherweise ein Vermögen.

Die vor wenigen Wochen beendete Fußballweltmeisterschaft hat auch die Sportwetten in die Höhe getrieben. Allerdings liegen Online Buchmacher auch ohne solche sportlichen Events im Trend. Bereits 676 vor Christus sollen Aufzeichnungen zufolge Menschen gewettet haben. Damals begannen die Olympischen Spiele in Griechenland. Die Idee entwickelte sich später in Rom weiter. Heute gilt Fußball als der beliebteste Sport für Wetten, aber auch Pferderennen sind nach wie vor gern genutzte Möglichkeiten, aus kleinen Einsätzen große Gewinne zu machen.

Online spielen im 888 Casino

Umsätze sind vielversprechend

Der globale Glücksspielmarkt hat allein im vergangenen Jahre über 541 Millionen US Dollar umgesetzt – rund 87 Millionen mehr als noch 2014. Das allein sollte Beweis genug dafür sein, dass sich die Investition in Casino Aktien gerade jetzt lohnt. Die Prognosen verraten, dass es in den kommenden Jahren ähnlich steil bergauf gehen wird. Und noch sind die Aktien eindeutig bezahlbar. Selbst als Erstanleger muss niemand ein Vermögen investieren, um Aktien einzukaufen. Bei 888 handelt es sich um einen der ältesten und größten Anbieter. Weniger bekannte Casinoaktien versprechen sogar noch höhere Renditen – weil sie derzeit für wenige Euro zu haben sind, sich der Wert aber in den kommenden Jahren garantiert vervielfacht. Sicherlich ist Aktienhandel auch eine Art Glücksspiel. Wer jedoch ein wenig Geduld beweist und den Expertentipps folgt, die besagen, halt und kaufen ist derzeit das Sinnvollste, der kann mit den Aktien nur gewinnen. Wichtig für Investoren ist, ausschließlich auf seriöse Unternehmen mit EU Lizenz zu setzen. Diese werden sich heute wie in Zukunft auf dem globalen Markt behaupten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne 0,00 / 10 bei 0 Bewertungen
Werbung
888 casinobonus