Online-Casinos.de: Deutschlands Online Casino Ratgeber 2017

Spielbank Hamburg zieht um

Das berühmte Reeperbahn Casino hat inzwischen sein 30. Jubiläum hinter sich. Nun wird sich einiges ändern, denn die Betreiber verlassen mit Sack und Pack ihren Standort werden bereits im Januar kommenden Jahres an den Millerntorplatz umsiedeln.

Schon lange ist die Spielbank Hamburg ein Ort alter Traditionen. In gepflegtem Ambiente lädt sie zu Roulette, Blackjack und weiteren Klassikern ein. Ganz und gar beendet wird diese Geschichte nicht – sie findet ihre Fortsetzung lediglich an einem neuen Platz. Die Betreiber der neuen Hooters Filiale stehen bereits jetzt in den Startlöchern. Der Termin für ihren Einzug in die bisherigen Räumlichkeiten des Casinos Hamburg steht schon seit einiger Zeit fest.

Spielbank Hamburg

Casino Hamburg ab Januar 2018 am neuen Standort

Immerhin: Auch das Casino hat bekanntgegeben, dass es schon am 20. Januar 2018 wieder für seine Gäste geöffnet haben wird. Dann allerdings nicht mehr am alten Standort, sondern am Millerntorplatz. Den Betreibern zufolge ist der Standort deutlich besser; und das nicht nur wegen der moderneren Optik. Ein weiterer Vorteil ist, dass statt der bisherigen drei Etagen nur noch eine Ebene vorhanden sein wird. Das macht insbesondere Spielern mit Handicap den Besuch ein wenig leichter. Der Geschätsführer des Reeperbahn Casinos Hamburg sagte im Interview mit dem Hamburger Abendblatt: „Am neuen Standort wird die Fläche ebenerdig sein, mit Parkmöglichkeiten im Haus und einer besseren Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Für die Zeit des Umzugs schließen wir, unser komplettes spieltechnisches Equipment wird zum neuen Standort verbracht.“

Hooters bereits in den Startlöchern

Das Eckhaus an der Reeperbahn wird also der neue Standort für Hooters, die Spielbank wird ihr gesamtes Equipment in den kommenden Wochen packen, um sich auf den bevorstehenden Umzug vorzubereiten. Nach fast 30 Jahren mit Sicherheit kein leichter Schritt. Tische, zahlreiche Automaten, Dekorationen und Co. sollen mit der Spielbank umsiedeln – ein Aufwand, der sich nur schwer in Worte fassen lässt. Immerhin: Durch die neue Infrastruktur wird möglicherweise schon in naher Zukunft ein höheres Besucheraufkommen zu messen sein. Lokale Spielbanken in Deutschland haben es schließlich nicht leicht, genügend Umsatz zu generieren. Demnach setzt man in Hamburg alles daran, den neuen Standort noch reizvoller und auch für jüngere Spieler attraktiv zu gestalten. Natürlich bleibt in Sachen Jugendschutz alles beim Alten: Zutritt erhalten Gäste erst ab 18 Jahren, der Personalausweis muss grundsätzlich vorgezeigt werden.
Hamburg befindet sich generell im Umschwung. Viele bekannte Lokale haben bereits geschlossen, neue Unternehmen finden hier ihren Platz und sorgen für ein verändertes Stadtbild. Wie erfolgreich der neue Standort des Casinos sein wird, das muss die Zeit zeigen. Die Betreiber sind zumindest fest davon überzeugt, dass der Erfolg nicht lange auf sich warten lässt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne 0,00 / 100 Stimmen
Werbung
888 casinobonus